Erste Spuren gelegt


Am 22. Juni 2017 haben sich junge und jüngere Menschen bei der reformierten Kirche eingefunden und sich gemeinsam überlegt, wie ihre Jugendarbeit aussehen könnte.
Es gab Erdbeeren, Wasser, Momente in der Stille und im Hauseigenen Bandraum sowie in der „Oase“ und draussen auf dem Kirchenplatz und viele gute Gedanken und Gespräche. Wie sehen die Ergebnisse aus? Wie geht es weiter?  Bauen wir ein Kino? Urban Gardening auf dem Kirchplatz? Gründen wir eine eigene Band? Malen wir die Kirche grün an? Es ist noch viel offen. Du kannst auch noch mitmachen.
Für Fragen oder Bemerkungen melde dich bei Markus Bürki.

Herzlich willkommen!


Gleich welcher Herkunft – Sie können jederzeit unserer Kirch­gemeinde bei­treten. Sollten Sie vor Jahren ausgetreten sein, ist ein Wiedereintritt einfach möglich. Unsere Tür ist offen – teilen Sie uns dies doch bitte mit.

Eintreten
Weitere Informationen
Kirchenbote

Kirchenbote012019
PDF online lesen
Zur Seite Printmedien