Ein neuer Häcksler


Die Kirchgemeinde spendet jährlich 5% des Kirchensteuerertrags an Organisationen in der ganzen Welt, die in den Bereichen Mission, zwischenkirchliche Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe tätig sind. Das Bild oben ist soeben von „Onesimo“ eingetroffen.

Die Kirchgemeinde hat im vergangenen Jahr das Projekt „Landwirtschaft für Jugendliche aus den Slums von Manila“ unterstützt. Mit den CHF 1‘500.- wurde eine Häcksel-Maschine finanziert. Diese hilft nicht nur für die Herstellung von Bio Dünger, sondern wird auch bei der Geissenzucht (Futterherstellung) eingesetzt werden können. (Link zu Onesimo)

Herzlich willkommen!


Gleich welcher Herkunft – Sie können jederzeit unserer Kirch­gemeinde bei­treten. Sollten Sie vor Jahren ausgetreten sein, ist ein Wiedereintritt einfach möglich. Unsere Tür ist offen – teilen Sie uns dies doch bitte mit.

Eintreten
Weitere Informationen
ref-jubi
Anlässe zum Jubiläum

Warum 2017?
ref-jubi
Bilder
Kirchenbote

Kirchenbote022017
PDF online lesen
Zur Seite Printmedien