Gourmetabend


mit Josef Imbach und dem Restaurant „Le Paradis“ – Freitag, 8. Feburar, 19 Uhr im Calvinhaus

Als die Armen Austern assen

Am Freitag, 8. Februar, lädt die Kirchgemeinde um 19 Uhr zu einem Gourmetabend ins Calvinhaus ein. In gediegenem Ambiente werden Ihnen Professor Josef Imbach und das Restaurant „Le Paradis“ ein schmackhaftes Menu servieren. Nicht nur die Liebe, auch die Sozialgeschichte geht durch den Magen. Oder schlägt auf den Magen.

Städte und Zünfte, aber auch ganze Nationen haben immer wieder Monopolansprüche auf Nahrungsmittel angemeldet, um sich so finanzielle Vorteile zu verschaffen. Ähnliches gilt für obrigkeitliche Erlasse, welche dem einfachen Volk den Genuss von bestimmten Speisen oder Getränken verwehrten, oft mit der fadenscheinigen Begründung, die Gesundheit zu fördern oder die Arbeiterklasse vor Verweichlichung zu schützen. Dass ausgerechnet solche Verfügungen dazu führten, dass die Armen im England des 19. Jahrhunderts sich gerade noch ein paar Austern leisten konnten, gehört zu den vielen Kuriositäten, von denen uns der Theologe Josef Imbach – zwischen den einzelnen Gängen – erzählen wird.

Die Kosten betragen CHF 75.- inklusive Begrüssungsgetränk und Wasser. Es ist eine Anmeldung erforderlich bis spätestens Freitag, 1. Februar im Sekretariat der Kirchgemeinde. Elke Hofheinz

Herzlich willkommen!


Gleich welcher Herkunft – Sie können jederzeit unserer Kirch­gemeinde bei­treten. Sollten Sie vor Jahren ausgetreten sein, ist ein Wiedereintritt einfach möglich. Unsere Tür ist offen – teilen Sie uns dies doch bitte mit.

Eintreten
Weitere Informationen
Kirchenbote

Kirchenbote012019
PDF online lesen
Zur Seite Printmedien