Kinderarche

archeEine „Sonntagsschule“ am Werktag mit Zvieri essen, Geschichte hören, basteln und singen.

Die ökumenische Kinderarche ist ein kostenloses, von der katholischen und reformierten Kirchgemeinde in Allschwil und Schönenbuch getragenes und begleitetes religiöses Kleinkinderangebot und beginnt jeweils nach den Herbstferien und dauert ungefähr bis Ostern des kommenden Jahres. In Gruppen von 4-8 Kindern können Kindergartenkinder (1. und 2. Jahr) in Allschwil und Schönenbuch einmal pro Woche eine spannende Stunde mit Abwechslung erleben: Gemeinsam Zvieri essen, biblische Geschichten aus dem Alten und Neuen Testament hören, basteln, spielen und singen. Vor Weihnachten und vor Ostern rundet eine ökumenische Kinderarche-Feier mit aktiver Beteiligung der Kinder und dem Arche-Team das Angebot ab.

Aktuelle Kinderarche-Gruppe in Schönenbuch

  • Dienstag 14.15 – 15.15 im Spielgruppenraum, oberer Bündtenweg,
  • Leitung: Iris Röthlisberger, Tel. 061 481 74 87

Anmeldeflyer

können nach den Sommerferien im Kirchensekretariat bestellt werden.

Kontakt

Markus Schütz, Katechet
Baslerstrasse 222
4123 Allschwil
061 483 80 94

Nächste Anlässe für Kinder und Familien

Samstag, 9. Juni 2018, 17.00 Uhr
Krabbel-Gottesdienst
Kirchli

Sonntag, 17. Juni 2018, 10.00 Uhr
Gottesdienst mit Klein und Gross
Christuskirche

Samstag, 17. November 2018, 11.30 Uhr
Oekumenischer Suppentag
Calvinhaus

Beiträge für Kinder und Familien

Spielgruppenplätze frei
Erschienen
Mit dem neuen Schuljahr Mitte August beginnen im Calvinhaus neue Spielgruppen für Kinder, die in ein oder zwei Jahren in…
Wir brauchen Helden
Erschienen
Projekttage RU5 - Der Religionsunterricht in der 5. Klasse ist auf zwei thematische Projektvormittage konzentriert. Anfangs Februar gingen wir mit…

Zurück
Herzlich willkommen!


Gleich welcher Herkunft – Sie können jederzeit unserer Kirch­gemeinde bei­treten. Sollten Sie vor Jahren ausgetreten sein, ist ein Wiedereintritt einfach möglich. Unsere Tür ist offen – teilen Sie uns dies doch bitte mit.

Eintreten
Weitere Informationen
ref-jubi
Anlässe zum Jubiläum

Warum 2017?
ref-jubi
Bilder
Kirchenbote

Kirchenbote022017
PDF online lesen
Zur Seite Printmedien