istock.com/chuyn

Die Kirchgemeinde spendet jährlich 5% des Kirchensteuerertrags an Organisationen in der ganzen Welt, die in den Bereichen Mission, zwischenkirchliche Hilfe, Entwicklungszusammenarbeit und Nothilfe tätig sind.

Im Bereich Mission und zwischenkirchliche Hilfe werden „mission 21“ sowie finanzschwache Evangelisch-reformierte Kirchgemeinden in der Schweiz, Europa und weltweit inklusive diakonische Aufgaben unterstützt.
Im Bereich Entwicklungszusammenarbeit werden „Brot für alle“, Entwicklungsprojekte weltweit von kirchlichen und säkularen Werken sowie Projekte zur Bewahrung der Schöpfung unterstützt.
Unter spezieller Hilfe werden Spenden an die Katastrophen- und Nothilfe sowie an diakonische Werke in der Region zusammengefasst.

Im Jahr 2021 hat die Kirchenpflege, gestützt auf den Beschluss der Kirchgemeindeversammlung vom 9. November 2020 und auf Antrag der „Kommission für Mission und Entwicklungszusammenarbeit“ folgende Unterstützungen beschlossen und ausbezahlt:

Mission und zwischenkirchliche Hilfe (CHF 42‘500.-)

CHF 25’000 — Mission 21, Basel
CHF 5’000 – Child Welfare Institute, Projekte in Akko und Nazareth
CHF 4’500 — Mission 21, Projekt Klima schützen, Frauen stärken in Tansania
CHF 3’000 — Renovation Kirche Schiers
CHF 2’000 – Waldenserkomitee in der deutschen Schweiz
CHF 1’000 — Reformierte Kirchen Genf
CHF 1’000 — Reformierte Kirchen Neuenburg
CHF 1’000 — Reformierte Kirchen Tessin 

Entwicklungszusammenarbeit (CHF 32‘500.-)

CHF 15’000 — Brot für alle
CHF 7’000 – HEKS Gemeindeanteil
CHF 4’500 – Onesimo, Hungerhilfe Philippinen
CHF 3’000 — Patenschaften Berggemeinden, Schulhaus Hergiswil
CHF 2’000 – Horyzon, Haiti
CHF 1’000 – APIA, Schutz von Kindern und Jugendlichen in Lateinamerika

Spezielle Hilfe (CHF 13‘500.-)

CHF 2’000 — Médecins sans Frontières, Nothilfe Haiti
CHF 1’500 — HEKS, Mittagstisch für Schüler in Haiti
CHF 1’500 — Salem-Helvetia, Betreuung von Kindern alkoholkranker Eltern in Rumänien
CHF 1’000 — Verein SwissBurma-Aid, Basel
CHF 1’000 — Nothilfe für Madagaskar
CHF 1’500 — Verein Frau Sucht Gesundheit, Frauenoase Basel
CHF 1’000 — Stiftung Sucht, Basel
CHF 1’000 — Oeku – Kirchen für die Umwelt, Bern
CHF 1’000 — Ökumenischer Seelsorgedienst für Asylsuchende, Basel
CHF 1’000 — Hildegard Hospitz, Basel
CHF 1’000 — Soup&Chill, Basel

 


Kontakt

Andreas Häberli

Kirchenpflege


Beiträge „Soziales“

Ukraine - Der Krieg in der Ukraine dauert leider immer noch an. Auf der Webseite der reformierten Kantonalkirche Basel-Landschaft sind Informationen und… ...