Hoffnung und Vertrauen – Das Thema der Morgenbesinnung vom Do, 19. März – mit Musik, Text und Bild von Astrid Marugg und Risa Mori.

 

 

Gebet
Auch wenn ich es jetzt nicht fühle.
Du bist da.
Es ist nicht wichtig, dass ich auf alle Fragen eine Antwort finde. Du wachst über mir.
Du entmächtigst meine Ängste.
Du löst mich behutsam los von mir.
Bei dir kommt mein unruhiges Herz zur Ruhe.
Mein Gott, ich danke dir.

 

Lied 704 meine Hoffnung und meine Freude x 3

Segen
Der Herr segne und behüte dich.
Er schaffe dir Rat und Schutz in allen Ängsten.
Er nehme dich an der Hand
und gebe dir viele Zeichen seiner Nähe.
Der Herr gebe dir Vertrauen, jetzt und in aller Zukunft.
Amen

 

 

Morgenbesinnung