Die Morgenbesinnung für Do, 26. März wurde von Susanne Brunner und Risa Mori gestaltet.

 

 

Morgenlied:

Das Himmelstor
ist aufgetan
du steigst
aus dunkler Nacht empor.

Am Wolkensaum
erscheint dein Licht
ein goldner Strahl
trifft mein Gesicht.

Nun will ich
fröhlich singen
und Lob
dem Schöpfer bringen.

Ernst Schmutz


Lied RG 724, Sollt ich meinem Gott nicht singen: 1, 2, 7 


Segen

Gott allen Trostes und aller Verheissung
segne uns und behüte uns;
begleite uns mit deiner Liebe,
die uns trägt und fordert;
lass dein Angesicht leuchten über uns
und sei uns gnädig,
denn deine Güte schafft neues Leben;
wende dein Angesicht uns zu
und schenke uns Heil;
lege deinen Namen auf uns,
und wir sind gesegnet!

 

Morgenbesinnung