Die Morgenbesinnung vom Donnerstag, 23. April wurde von Ruth Best und Risa Mori gestaltet.

 

Thema: Grünende Lebenskraft

von Ruth Best und Risa Mori

 

Lied: Herrlicher Morgen, Strophen 1-4

 

O du grünende Lebenskraft aus Gottes Hand
Mit der Gott seine Pflanzung gesetzt hat
O heilliger Geist, heilende Kraft
die sich Bahn bricht
Alles durchdringst du
In Höhen.
Auf Erden
In den abgründen all.
Durch dich träufeln die Wolken,
Regt ihre Schwingen die Luft,
Rinnen die Bächlein
und quillt aus der Erde das frische Grün.
Du führst auch meinen Geist ins Weite,
Wehest Weisheit in ihn
Und mit der Weisheit die Freude.
Der Geist geht aus,
Wird grünender Leib
Das ist das Leben.
Hildegard von Bingen (1089-1179)

 

Liebe Kirchlifrauen, liebe Leser und Leserinnen

An Ostern war ich in einem wunderbaren Garten mit vielen blühenden Sträuchern und  spriessenden Bäumen, mit Gemüsepflanzen, kleinen Blümchen, nicht zu vergessen die  Vögel…
Es tat mir so gut dieses Wachsen, diese Grünkraft zu spüren. Es war wie Aufatmen, Auferstehen, Befreitwerden!
Ruth Best

 

Lied: Du meine Seele singe, Strophen 1+2

 

Segen

Die Kraft aus den Tiefen der Erde durchströme dich
Wie der Saft im Frühling die Blumen blühen lässt
Die Kraft aus den Höhen des Himmels senke sich auf dich
Wie der Tau in der Nacht die Erde feuchtet
Die heilige Geistkraft erfülle dich, schütze dich,
öffne dich

 

 

Morgenbesinnung