Mit vollem Magen lernt es sich besser! Die ökumenischen Suppentag starten wieder.

> Zur Seite der Suppentage
> Projektflyer

Am Bettag wurde das neue Projekt der ökumenischen Suppentage Allschwil-Schönenbuch vorgestellt. Im Projekt „Mit vollem Magen lernt es sich besser“ unterstützt der Verein «Cielo Azul» elf Schulen mit grossen Schulgärten im Andenhochland von Ecuador. Dort lernen die Kinder mit Hilfe einer einheimischen Agronomin Lebensmittel anzubauen, zu pflegen und zu ernten. So wird ein grosser Teil des Mittagessens selbst produziert und zusammen mit den Lehrkräften zubereitet.

Das Ziel ist es, CHF 21´500 zu sammeln. Damit können während eines gesamten Schuljahres warme Mahlzeiten für 1’480 Kinder an elf Schulstandorten zubereitet sowie zwei neue Schulküchen mit neuen Holzöfen gebaut werden.

Die Suppentage finden am 13. November, 11. Dezember, 15. Januar, 19. Februar und 19. März unter Auflage der aktuellen BAG-Massnahmen in Schönenbuch und Allschwil statt.

Für die Suppentagskommission: Peter Rehm und Nattaliya Thomas


Fragen zum Beitrag