Unter dem Motto «Groovy und mitreissend» wird der Chor «Let’s Gospel» am Samstag, 13. April um 19.30 Uhr in der Kirche St. Theresia auftreten.

Der regionale Chor singt alte und neue Gospels, dazu auch bekannte Pop-Songs. Die Lieder vermitteln die positive Botschaft, dass wir alle die Fähigkeit besitzen, Liebe und Frieden in die Welt zu tragen. Dieses Konzert findet im Rahmen der ökumenischen Suppentage Allschwil-Schönenbuch statt.

Zu Beginn des Abends wird über das diesjährige Suppentags-Projekt «Ausbildung für Benins Jugend – die stärkste Kraft gegen Hunger» informiert. Nach dem Konzert wird eine Kollekte zugunsten des Suppentags-Projektes aufgenommen.

Eveline Beroud